Ferkelspenden! vgt.at Verein gegen Tierfabriken Menü

Kampagnen Historie

VGT: AMA Vorstoß Schweine Vollspaltenboden richtige Richtung aber nicht ausreichend

VGT: AMA Vorstoß Schweine Vollspaltenboden richtige Richtung aber nicht ausreichend

Teilspaltenboden nur mit tiefer Stroheinstreu und doppeltem Platz sinnvoll – es führt kein Weg an gesetzlichem Verbot des Vollspaltenbodens vorbei.

Es reicht: Tierschützer:innen besetzen jetzt gerade Vollspalten-Schweinefabrik bei St.Pölten

Es reicht: Tierschützer:innen besetzen jetzt gerade Vollspalten-Schweinefabrik bei St.Pölten

1200 Mastplätze, erbaut 2015 mit Fördermitteln des österreichischen Steuerzahlers, AMA geprüft, Tiergesundheitsdienst – ABER grauenhafte Zustände, verletzte Tiere, total verkotet.

VGT veröffentlicht Video mit grauenhafter Tierquälerei aus besetzter Schweinefabrik

VGT veröffentlicht Video mit grauenhafter Tierquälerei aus besetzter Schweinefabrik

Die Szenen zeigen klaffend offene Rückenwunden, blutig gebissene Schwanzstummel, abgebissene Ohren, Nabelbrüche, verletzte Gelenke – und überall Kot und Dreck.

Besetzte Schweinefabrik: Landwirt schlägt auf Tierschützerin ein!

Besetzte Schweinefabrik: Landwirt schlägt auf Tierschützerin ein!

VGT legt Videobeweis vor: Landwirt geht auf Tierschützerinnen los und sagt, es sei doch gut, wenn solche Menschen geschlagen werden.

Besetzte Vollspalten-Schweinefabrik: Kontrolle durch Behörde hat begonnen

Besetzte Vollspalten-Schweinefabrik: Kontrolle durch Behörde hat begonnen

Amtstierarzt der BH und Beamtin der Landes-Veterinärbehörde führen Kontrolle durch – Tierschützer:innen beenden deshalb die Besetzung.

Heute Freitag 750. Protestkundgebung gegen den Vollspaltenboden in der Schweinehaltung

Heute Freitag 750. Protestkundgebung gegen den Vollspaltenboden in der Schweinehaltung

VGT richtet Botschaft an Landwirtschaftsministerin Köstinger: die Kopf-in-den-Sand Strategie wird nicht aufgehen, die Tierschutzbewegung hat sich festgebissen und lässt nicht mehr los.

Köstinger präsentiert Logo: Bundesministerium für Tierqual und Falschinformation

Köstinger präsentiert Logo: Bundesministerium für Tierqual und Falschinformation

Ihrem Landwirtschaftsministerium scheint sowohl das Tierleid als auch die Wahrheit darüber vollkommen egal zu sein, solange der Profit der Tierindustrie stimmt.

Einladung satirische Aktion: Köstinger präsentiert neues Logo Landwirtschaftsministerium

Einladung satirische Aktion: Köstinger präsentiert neues Logo Landwirtschaftsministerium

Logo adaptiert, um dem Faktum gerecht zu werden, dass ÖVP-Ministerin Köstinger Lügen über die Nutztierhaltung in Österreich verbreitet, weil sie den Vollspaltenboden erhalten will.

Akzeptieren

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren